UFC Europa 2017: Deutschland leider nicht auf dem Radar!

Heute wurden per Pressmitteilung die nächsten drei Europaevents der UFC im Jahr 2017 bekannt gegeben, nachdem London diesen Samstag, den 18. März und Stockholm am 28. Mai schon bekannt waren (Bild: Impression aus Glasgow 2015 via Badtke).

Der dritte UFC Europa Event in 2017 wird am 16. Juli in der SSE Hydro in Glasgow stattfinden, wo schon in 2015 eine Veranstaltung ausgetragen wurde.

Rotterdam wird am 2. September mit der Ahoj Arena wie letztes Jahr auf dem Programm stehen.   

Am 21. Oktober wird dann in Danzig in der Ergo Arena der fünfte UFC Europa Event 2017 ausgetragen. In Polen fand die letzte UFC im April 2015 statt.

Wir haben mit Käfiggeflüster alle drei Länder schon bei UFC Events journalistisch begleitet. Glasgow und Rotterdam waren komplett ausverkauft mit einer unglaublichen Stimmung. Für Polen spricht laut der UFC-Pressmitteilung die Championesse Joanna Jedrzejczyk sowie der stetig wachsende polnische Talentpool mit vielen weiteren Top-Kämpfern.

Deutschland ist bis dato nicht auf dem Programm und war mit Hamburg im letzten Jahr für viele Insider auch eher eine UFC Skandinavien. Da Stockholm aber 2017 mit von der Partie ist und man den in der Vergangenheit oftmals schwächelnden Deutschland Event sicher frühzeitig anwerben würde, kann durchaus davon ausgegangen werden, dass wir in 2017 keine Veranstaltung der Königsklasse auf nationalen Boden haben werden.