Fight Night Wien: Sado und Attila Ucar siegen überzeugend!

Familie Ucar feiert vorzeitige Siege

Am 06.05. fand in Wien die Veranstaltung "Fight Night" statt, welche neben K-1 auch MMA-Duelle bot. Mit von der Partie waren Attila und Sado Ucar - beide konnten an diesem Abend eine starke Leistung abrufen!

Sado Ucar kämpfte mit Arbi Kilaev um einen EM-Titel in einem Kampf welcher auf fünf Runden angesetzt war. So weit sollte es jedoch nicht kommen. Während die erste Runde, in der beide Parteien gutes Grappling zeigten, ausgeglichen war, übernahm Ucar in Runde zwei immer mehr das Ruder. Ein scheinbar enger Head-Arm-Choke aus der Mount misslang Ucar zunächst, er konnte aber die Position verteidigen und Kilaev mit Ground-n-Pound und Ellenbogenstößen stark zusetzen. Als der hilflose Kilaev sich dann in die Bauchlage drehte, versenkte Ucar den Rear Naked Choke und sichert sich damit den vierten Sieg in Folge.

Attila Ucar hatte es etwas eiliger: in einem Schwergewichtsduell gegen Laszlo Czene konnte er früh in der ersten Runde den Kampf per Trip-Takedown aus dem Bodylock zu Boden verlagern, die Mount holen und mit harten Punches den TKO einfahren. Czene war chancenlos!

(Bild: Sado Ucar via Roel Fleuren, Bericht via Sergej Engels)