Dritan Barjamaj bezwingt Top 5 Glory Kickboxer!

Letzten Samstag kämpfte der Linzer, Dritan Barjamaj, gegen den Brasilianer Anderson “Braddock“ Silva bei einem Shooto Event im schweizerischen Horgen (Bild: Barjamaj rechts in Nürnberg via Kerkhof).

Braddock ist ein erfolgreicher Kickboxer, der Siege gegen Remy Bonjasky und Sergei Kharitonov vorweisen kann, die er beide bei Glory bezwungen hat. Aktuell ist er bei dem führenden Kickboxlabel auf Platz 5 im Schwergewicht gerankt.

Seit 2016 kämpft der ehemalige Sparringspartner von Peter Aerts auch MMA, wo er zwei vorzeitige Siege holen konnte. Auf dem Paper war er somit Favorit gegen den im MMA weitaus erfahreneren Österreicher, der die letzten drei Fights jedoch abgeben musste.

Doch es kam anders als erwartet. Der Linzer ging früh in den Clinch und holte sich einen Trip-Takedown. Dort angekommen muss Barjamaj die Top-Position aufgeben. Nach einem kleinen Beinhebel-Duell geht es im Stand weiter. Dort trifft der Brasilianer aus der Distanz gut, wird aber vom Linzer wieder in den Clinch gezogen. In der Nahdistanz zeigt Barjamaj starkes Dirty Boxing, wird dann aber von Braddock auf den Boden gebracht, der in die Mount steigt. Barjamaj kommt mit seinem Spezial-Escape wieder aus der Position und die Runde endet wenig später nach einigen harten Schlägen am Boden durch Barjamaj. In Runde 2 sehen wir viel Bodenkampf. Der Brasilianer versucht eisern Beinhebelangriffe, die von Dritan mit GNP bestraft werden. Barjamaj kommt in die Side-Mount und beendet das Duell mit harten Schlägen per TKO.

Ein großer Sieg für den Austria-Veteran, welcher ihm einige Chancen bieten wird auf weitere große Kämpfe.