Aggrelin 23: Schmidt stürzt Favorit – Standduelle überzeugten!

Am Sonntag, den 18. Februar fand die 23. Ausgabe der Aggrelin im Münchner Backstage statt. Es gab 14 Fights, nie hat es mehr Kämpfe bei Aggrelin gegeben (Bild: Münchnerin Yvonne Dierl gewinnt im Debüt via Leonhard Huber). 

Im Main Event konnte der Bayer Andre Schmidt die Vorschusslorbeeren halten. Er bezwang den weitaus erfahreneren Tassilo Laar einstimmig nach Punkten. Der Kampf an sich erfüllte jedoch nicht die Erwartungen der Zuschauer. Schmidt nützte seine Reichweite und Erfahrung im Kickboxen nicht aus, sondern kontrollierte seinen Kontrahenten im Clinch und aus der Oberlage im Bodenkampf. In der Summe ein unspektakulärer aber ungefährdeter Sieg ohne Highlights. Schmidt zeigte aber, dass er in Deutschland nun zum dem Kreis der besten Kämpfer im Schwergewicht zu zählen ist.

Ein wahres Spektakel hingegen war der Fight zwischen Daniel Holl und Mikhail Zaipoulaiev. Der Aalener Holl kam nach einem Kreuzbandriss zurück, den er sich bei Aggrelin 15 in Nürnberg vor über einem Jahr zuzog. Man merkte ihm den Käfigrost zu Beginn des Fights an, er musste harte Treffer vom Offenbacher schlucken. Holl kämpfte sich jedoch mit wuchtigen Takedowns und viel Aggressivität zurück, wodurch er sich die notwendigen Runden holen konnte. Als er einen gefährlichen Kimura-Angriff noch in letzter Sekunde verteidigen konnte, war der stark kämpfende Offenbacher Zaipoulaiev letztlich nach Punkten geschlagen.

In den Kickboxfights zeigte der SCS München erneut seine Extraklasse. Im Schwergewicht musste Simon Riedl jedoch an die Grenze gehen, um den wacker anstürmenden Ingolstädter Ahmed Gazhouka zu besiegen, der zu Beginn des Kampfes noch einen etwas besseren Eindruck machte. Auch der internationale Frauenkampf zwischen Zorana Trajkovic und Houda Boutebdja entzückte die Fans. Die Italienerin musste in der dritten Runde einen Punktabzug wegen unerlaubten Clinchtechniken hinnehmen, wdurch sich die Dame aus Ingolstadt knapp durchsetzen konnte. Von nun an wird ein Knie zum Kopf im Clinch bei Herunterziehen des Kopfes mit in das Regelwerk aufgenommen.

In dem Amateurfights gabe es zwei satte KOs. Der junge Tscheche Steven Krt gewann seinen dritten Kampf bei Aggrelin im dritten Fight. Mit seinem Sieg gegen den versierten Wiener Dzhambulat Temirov macht sich Krt zu einem der erfolgreichsten Amateurkämpfer in der Aggrelin-Eventgeschichte.      

Das Highlight für die Fans war der Boxkampf, den der 39-jährige Kampfsport-Neueinsteiger Marco Basciano mit einer ansprechenden Leistung gegen den dreimaligen Aggrelin-Veteran Florian Niedermayer mit KO durch Körpertreffer gewann. Mit Cem Kuyumcuoglu könnte München einen Kickboxer mit internationalen Potential haben, er zeigte sich bei seinem beeindruckenden Sieg stark verbessert zu seinem Debüt bei Aggrelin 20. 

Hier die Ergebnisse in der Übersicht

Kampf 1: Am. MMA -66kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Jan David (Tschechei) def. Domenico Farcito (Italien); Submission (Guillotine) 1:49 R1

Kampf 2: Am. MMA -84  kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Ilias Doschlakiew (Iron Fist Gym Wien) def. Max Friedrich (Ta Force); KO (Punch) 1:38 R2

Kampf 3: Am. MMA -80 kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Steven Krt (Tschechei) def. Dzhambulat Temirov (Luta Livre Wien); KO (Punch) 1:03 R1

Kampf 4: Am. MMA -63 kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Fardin Gharibzadeh (Munich MMA) def. Ashab Ahmadov (Ta Force); Unanimous decision (29:27, 29:28, 29:27) 3:00 R3

Kampf 5: Kickboxen -63kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Yvonne Dierl (Impact Fight Gym) def. Nadine Hörrmann (Mekong Gym Ulm); Unanimous decision (30:27, 29:28, 30:28) 3:00 R3

Kampf 6: Kickboxen -55 kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Zorana Trajkovic (MMA Mundial) def. Houda Boutebdja (Fight Fusion Italien); Majority decision (29:27, 29:27, 28:28) 3:00 R3

Kampf 7: Kickboxen -70 kg, 3x3 min, Referee: George Rose

Cem Kuyumcuoglu (Munich MMA) def. Felix Hummel (Mekong Gym Ulm); TKO (corner throws towel) 2:24 R3

Kampf 8: Pro MMA -72 kg, 3x5 min, Referee: Nebil Sebai

Magomed Tisaev (Iron Fist Gym Wien) def. Andrej Hodakovski (MMA Mundial); Submission (Rear Naked Choke) 3:50 R2

Kampf 9: Kickboxen +93 kg, 3x3 min, Referee: Nebil Sebai

Simon Riedl (SCS München) def. Ahmed Gazhouka (Kickboxtempel Ingolstadt); Unanimous Decision (30:28, 29:28, 30:28), 3:00 R3

Kampf 10: Pro MMA -79 kg, 3x3 min, Referee: Nebil Sebai

Robert Michlik (Polen) def. Vojta Veselovski (Tschechei); TKO (Injury) 2:19 R1

Kampf 11: Pro MMA  -74 kg, 3x5 min, Referee: Nebil Sebai

Daniel Holl (Hammers Gym Aalen) def. Mikhail Zaipoulaiev (Mirkos Fight Gym); Majority decision (29:29, 30:27, 30:28) 5:00 R3

Kampf 12: Kickboxen -81 kg, 3x3 min, Referee: Nebil Sebai

Sebastian Grüttner (SCS München) def. Luca Nowak (Kickboxtempel Ingolstadt); Unanimous decision (30:27, 30:28, 30:27) 3:00 R

Kampf 13: Boxen +93 kg, 3x3 min, Referee: Nebil Sebai

Marco Basciano (Team Manzau FFB) def. Florian Niedermeyer (FSC Dachau); KO (Body shot) 1:25 R3

Kampf 14: Pro MMA +93 kg, 3x5 min, Referee: Nebil Sebai

Andre Schmidt (Shigaisen Bayreuth) def. Tassilo Laar (X-Gym Mannheim); Unanimous Decision (30:28, 30:27, 30:27) 5:00 R3